Liebe Net[t]workerInnen,

auf dem letzten Net[t]working-Treffen wurde fleißig diskutiert über die Frage, ob (und wenn ja wann und wie) es sinnvoll sein kann die Fülle an Inhalten, die es im Studium zu lernen gilt, auf kleinere, einfacher handhabbare Lerneinheiten (z.B. kurze Lehrvideos) herunterzubrechen. Dies ist eine schwierige Frage, da der Einwand berechtigt ist, dass eine zu starke Reduzierung dazu führen könnte, dass komplexe Inhalte nicht mehr in ihrer Kompelxität wahrgenommen werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf ein Webinar (Enhance Your Microlearning with Video Webinar) aufmerksam machen, das ganz schön verdeutlicht, wann die Reduzierung von Inhalten, die (wiederholte) Beschäftigung mit kleineren Lernschnipseln im Sinne des Micro learning lernförderlich sein kann und in welchem Verhältnis Micro Learning zu Macro Learning steht. Zudem hält das Video auch praktische Tips zur lernförderlichen Gestaltung von Lehrvideos (vor allem mit GoAnimate) bereit.

Viel Spaß damit! Und zögern Sie nicht, uns Ihre Gedanken zum Video im Kommentar mitzuteilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In unserem Blog finden Sie Beiträge zu diesen Kategorien:
Aktuelle Beiträge in unserem Blog:

Möchten Sie Teil des ICM-Net[t]working werden und eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen erhalten? Tragen Sie sich in unsere Mailing-Liste ein!

Name *

Email *