Liebe eLearning-Interessierte, liebe Net[t]workende,

pünktlich zum neuen Semester geht unser Net[t]working in die nächste Runde. Am Montag, den 29. Oktober 2018 ab 15 Uhr ist es wieder soweit: Unter dem Motto „Augmented Learning – Theorie, Tools und Tipps“ werden wir uns dieses Mal mit dem Lehren und Lernen in der „erweiterten Realität“ beschäftigen. Möchten Sie Ihren Studierenden auf innovative Weise ermöglichen, sich Inhalte möglichst realitätsnah und explorativ zu erarbeiten? Oder möchten Sie Ihren wissenschaftlichen Postern, Lehrskripten o.ä. neuen Glanz verleihen? Die Einblendung virtueller (Zusatz-)Informationen auf Smartphones, Tablets & Co. weicht die Grenzen zwischen analoger und digitaler Welt auf und eröffnet zahlreiche Optionen, Ihre Lehr- und/oder Forschungsmaterialien interaktiv zu gestalten und so auf besondere Weise zu veredeln.

Wenn Sie mehr zum didaktischen Potenzial und zur technischen Umsetzung von „Augmented Learning“ erfahren möchten, sind sie bei unserem nächsten Net[t]working-Treffen genau richtig! Wie immer wird es auch Raum für den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Fragen rund um das digital unterstützte Lehren und Lernen bei Kaffee, Tee und Muffins geben.

Wann? Am Montag, den 29. Oktober ab 15 Uhr (Soft-Opening; 15:15 Uhr offizieller Beginn der Veranstaltung) bis ca. 17 Uhr
Wo? Im Raum NABF 03/290
Wie? Nett und passend zum bevorstehenden Halloween vielleicht auch etwas gruselig

Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In unserem Blog finden Sie Beiträge zu diesen Kategorien:
Aktuelle Beiträge in unserem Blog:

Möchten Sie Teil des ICM-Net[t]working werden und eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen erhalten? Tragen Sie sich in unsere Mailing-Liste ein!

Name *

Email *